Anästhesie und Intensivmedizin

Standort Zittau

Novak

Chefarzt MUDr. Radovan Novák

über

Chefarztsekretärin 
Frau Alina Pilipczuk
Telefon: 03583 88-1330
Fax: 03583 88-1339
E-Mail: intensiv.zi@k-ob.de 

Leitender Oberarzt:
Herr OA Dipl.-Med. Uwe Hurraß
Stationsleitung (Station 10):
Tel.: 03583 88-1350
Stationspfleger Jens Tamme
Angehörigentelefon 03583 88-1333 
• Durchführung aller modernen Allgemeinanästhesie und Regionalanästhesieverfahren bei allen Altersgruppen

• ultraschallgestützte Regionalanästhesien

• moderne Überwachungsmöglichkeiten inkl. EEG zur Bestimmung der Narkosetiefe - rund um die Uhr Durchführung der Periduralanalgesie zur schmerzfreien Geburt

• moderne Bluttransfusionsverfahren, inklusive Retransfusionsgerät

• Anästhesiesprechstunde zur Narkosevorbereitung

• ambulante Anästhesien

• interdisziplinäre intensivmedizinische Behandlung auf höchsten medizinischen Standard

• Möglichkeiten der invasiven und nicht invasiven Beatmung

• Hämodialyse

• notfallmedizinische Behandlung in allen Kliniken

• Akutschmerzdienst

• Teilnahme am Notarztdienst

Standort Ebersbach-Neugersdorf

Ettrich

Chefarzt Dr. med. Frank Ettrich

über

Chefarztsekretärin 
Frau Petra Brendel 
Telefon: 03586 762-3330
Fax: 03586 762-3339
E-Mail: intensiv.eb@k-ob.de

Leitender Oberarzt:
Herr OA Dr. med. Heiko Groth

Stationsleitung (Station 1):
Tel.: 03586 762-3350 
Stationsschwester Ilona Müller
  
• akute kardiale Beschwerden (Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz) in Zusammenarbeit mit unserem Herzkatheterlabor dem Kooperationspartner Herzzentrum der Universität Dresden
• Schlaganfallbehandlung mit den Partnern der neurologischen Kliniken der Universität Dresden und des Klinikums Görlitz im Rahmen des SOS-Schlaganfallnetzwerkes
• Akute Störungen der Atmung und des Kreislaufes bis zur künstlichen Beatmung
• Akutdialysen mit dem Kooperationspartner der nephrologischen Gemeinschaftspraxis Löbau (Dr. med. Lüthke, Dr. med. Beykirch, Dr. med. Neuber)
• Intoxikationen, neurologische und psychiatrische Erkrankungen in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Fachkrankenhaus Großschweidnitz
• Betreuung aller schwerkranken Patienten nach Operationen in allen Fachdisziplinen unseres Hauses
• Allgemein- und Regionalanästhesien bei allen operativen Eingriffen der Fachrichtungen unseres Hauses
• Patientengesteuerte Schmerztherapie über intravenöse Schmerzpumpen
• Regionale Schmerzkatheter zur kontinuierlichen Therapie über Schmerzpumpen
• Rückenmarksnahe Katheter bei großen Operationen bzw. Baucherkrankungen
• Notarzttätigkeit im Rettungsdienstbereich Löbau