klinikum oberlausitzer bergland start 2

"Erstklassige Versorgung, medizinische Kompetenz und individuelle Betreuung."

Klinikum Oberlausitzer Bergland

Achtung: Wir laden herzlich ein zu unserem Patienten-Infoabend zum Thema "Kniegelenksoperationen und Knie-Endoprothetik"!

Sie mussten lange warten - nun sind wir wieder für Sie da! Wir laden herzlich ein zu unsererem Informationsabend:

Wann: Dienstag, 12. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Wo: Berggasthof „Honigbrunnen“, Löbauer Berg 4, 02708 Löbau

Unsere Ärzte aus der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Zittau informieren Sie an diesem Tag über die Möglichkeit des Kniegelenkflächenersatzes (Knie-Totalendoprothetik). Oftmals treten im fortgeschrittenen Alter Schmerzen im Kniegelenk durch einen typischen verschleiß- oder verletzungsbedingten Abrieb der Gelenkflächen auf. Mit einem speziellen, individuell angepassten Verfahren operieren wir am Klinikum Oberlausitzer Bergland schon seit mehreren Jahren sehr erfolgreich betroffene Patientinnen und Patienten, und können ihnen damit zu schmerzfreiem Laufen, Radfahren, Wandern und Schwimmen mit neuer, wiedergewonnener Lebensqualität verhelfen.

Eine Voranmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Rückfragen zur Veranstaltung bitte an unsere Marketingbeauftragte, Frau Dr. Jana-Cordelia Petzold, unter Tel.: 03583 88-4002 oder per E-Mail: marketing@mg-lg.de.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir begrüßen sehr herzlich unsere neuen Pflegeschüler am Klinikum Oberlausitzer Bergland!

Am 01. September starteten unsere neuen Pflegeschülerinnen und ~schüler.

Die Auszubildenden für die Berufe „Pflegefachfrau und Pflegefachmann“ – insgesamt 29 junge Personen aus der Region Oberlausitz – werden ab sofort nicht nur auf das Herzlichste begrüßt, sondern auch die nach dem neuen, einheitlichen und generalisierten Konzept stattfindende Ausbildung absolvieren. Der theoretische Teil wird dabei an der Berufsfachschule, unserer gemeinsam mit dem Städtischen Klinikum Görlitz in 2018 gegründete und als Gesellschafter zu 50 Prozent betriebenen Krankenhausakademie absolviert, der praktische Teil direkt in den Krankenhäusern.

Wir freuen uns, dass so viele junge und motivierte Menschen den Weg in einen schönen, aber auch anspruchsvollen und vor allem zukunftsträchtigen Beruf gefunden haben, und wünschen allen viel Freude und Erfolg auf dem Weg, bei uns zu lernen, zu arbeiten und sich bestmöglich einzubringen.  

Web Gruppenbild Ellipse 01

 

Web Gruppenbild Ellipse 2

Unsere aktuellen Besuchsregelungen:

Bitte pro Patient (m/w/d) und Tag nur eine Stunde im Zeitraum von 14:30 bis 18:00 Uhr, und nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (der während des gesamten Besuches getragen werden muss).

Sie müssen als Besucher/in gesund sein.

Sie hinterlassen Ihre Personalien für eine evtl. Rückverfolgbarkeit bei uns, und zwar entweder durch das Ausfüllen des Formulars an der Pforte vor Ort, oder Sie bringen das Formular ausgefüllt mit.

BESUCHERFORMULAR ZUM VORAUSFÜLLEN, AUSDRUCKEN UND MITBRINGEN

   

Ausnahmen von den Besuchsregelungen (1 Person, 1 Stunde pro Patient/in pro Tag):

Besuche auf Infektions- und Intensivstationen sind nur nach vorheriger Anmeldung auf diesen Stationen möglich.

Von der Besuchseinschränkung (1 Person, 1 Stunde pro Tag) ausgenommen sind unheilbar Erkrankte auf den Palliativstationen, Entbindende / Wöchnerinnen, Kinder sowie äußerst schwer erkrankte Menschen mit zu erwartenden sehr schweren (= finalen) Krankheitsverläufen. Hier können Besucher (m/w/d) nach vorheriger Abstimmung mit der Station auch zu anderen Tageszeiten ihre Lieben besuchen kommen.  

Sehr gern können erkrankte Kinder und Jugendliche auf den kinder- und jugendmedizinischen Stationen ebenso wie Wöchnerinnen mit ihrem Kind auch von weiteren Angehörigen aus dem eigenen Haushalt besucht werden. Dies schließt ausdrücklich auch die Geschwisterkinder mit ein.  

Außerdem sind ab sofort auch wieder die beliebten Informationsabende für Schwangere mit Kreißsaalführungen möglich. Hierzu sind bis zu 10 Personen oder wahlweise 5 Paare erlaubt. Diese Möglichkeiten, sich rund um die Geburt, zu geburtshilflichen Verfahren und den Ausstattungen an den Krankenhäusern zu informieren, mit den Hebammen und sogar den Klinikleitern ins Gespräch zu kommen, können zu folgenden Terminen wahrgenommen werden:  

am Standort Ebersbach-Neugersdorf:            jeden 1. Freitag im Monat

Hebammentelefon: 03586 762-3290                                                                          

am Standort Zittau:                                              jeden 1. Mittwoch im Monat

Hebammentelefon:  03583 88-1290  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtig für Geimpfte und Genesene:

Sie können sich zukünftig für jeden Aufenthalt bei uns im Krankenhaus (ambulante Sprechstunden, Beratungen, Eingriffe, teil- oder vollstationäre Unterbringung etc.) mit dem 

Nachweis einer vollständig abgeschlossenen Immunisierung gegen SARS COV-2 (Impfpass, HandyApp, QRCode etc.),

--> also als Geimpfte

oder dem

Nachweis einer Erkrankung innerhalb der letzten 6 Monate (PCR-Befund),

--> also als Genesene

von der Testpflicht bei uns im Hause befreien. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------       

HIER DIE LAGEPLÄNE UNSERER BEIDEN STANDORTE IN DER SÜDLICHEN OBERLAUSITZ:

Standort Zittau 

Standort Ebersbach-Neugersdorf 

 

 _______________________________________________________________________________________________________________            

Wir suchen Sie als Mitarbeiter in unserem Klinikum! Hier unsere Imagekampagne für internationale Zielgruppen.

Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden

Wir sind ein Klinikum der Regelversorgung und bieten vielfältige Dienstleistungen für Sie an. Erstklassige Versorgung, medizinische Kompetenz und individuelle Betreuung – das zeichnet uns in der Region und unserer Zusammenarbeit aus. Wir stehen außerdem für eine zentrale Lage und Erreichbarkeit, die freundliche Atmosphäre und liebevolle Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen, eine ansprechende Ausstattung und ein ästhetisches Design, das der Gestaltung unserer Häuser zugrunde liegt. Alle diese Aspekte sind wichtig für eine gute Genesung.

Jährlich werden bei uns über 22.000 Patienten stationär behandelt. Hinzu kommen weitere Patienten, die ambulant in den Notfallaufnahmen, den Spezialsprechstunden und in der Physiotherapie versorgt werden.

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland ist seit dem 01.06.2010 Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden und leistet so einen wichtigen Beitrag bei der Förderung des ärztlichen Nachwuchses. Wir sind Mitglied im Netzwerk “Ärzte für Sachsen” und fördern junge Mediziner in ihrer ärztlichen Weiterbildung.

Im Klinikum Oberlausitzer Bergland mit den Standorten Zittau und Ebersbach ist jeder Patient in guten Händen. Darauf sind wir stolz!

(Aktualisierung der Seite: 23.09.2021, 20.42 Uhr)