Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin gibt es nur am 

Standort Zittau

Reck

Chefärztin MUDr. Heike Reck

über:

Chefarztsekretärin 
Frau Ines Kunkel
Tel.: 03583 88-1370
Fax: 03583 88-1379
E-Mail: 

kinder-jugendmedizin@k-ob.de 

Leitende Oberärztin:
Frau OÄ Dr. med. Angela Oertner

Stationsleitung (Station 14):
Telefon: 03583 88-1914
Stationsschwester Angela Kallies
• Versorgung pädiatrischer Notfälle
• Neonatologie und neonatologische Intensivtherapie
• Pädiatrische Infektiologie
• Pädiatrische Kardiologie
• Pädiatrische Gastroenterologie
• Pädiatrische Nephrologie und Urologie
• Pädiatrische Rheumatologie
• Neuropädiatrie und Epileptologie
• Pädiatrische Endokrinologie
• Pädiatrische Pulmologie und Allergologie
• Nichtspezielle pädiatrische Hämatologie

In Zusammenarbeit mit entsprechenden Kliniken bzw. mit niedergelassenen Fachkollegen werden weiterhin folgende Schwerpunkte behandelt:

• Kinderchirurgie
• Kinderurologie
• Kinder- und Jugendgynäkologie
• Kinderorthopädie
• Kinder- und Jugendpsychologie
• HNO- und Augenerkrankungen
• pädiatrische Ultraschalldiagnostik einschließlich Duplexsonographie und Echokardiographie
• EKG, Langzeit-EKG
• Langzeit-Blutdruckmessung
• Ergometrie, Spiroergometrie
• Kipptischuntersuchungen
• Lungenfunktionsdiagnostik
• Bodyplethysmographie
• allergologische Diagnostik einschließlich Pricktestungen und allergologischer Provokationstests
• Elektroenzephalographie
• Ableitung akustisch und visuell evozierter Potentiale
• Ableitung otoakustischer Emissionen
• Gastroskopie und Koloskopie
• 24 h pH-Metrie
• iv.-Urographie und Miktionszystouretherographie (MCU)

Kinderkardiologie und Behandlung von pädiatrischen Problemfällen
Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen im Kindes- und Jugendalter sowie Möglichkeit der Vorstellung von Kindern und Jugendlichen zu Konsiliaruntersuchungen und Behandlung von Problemfällen
- EKG
- Echokardiographie (B-Bild, Doppler und Duplex)
- Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessungen
- Eventrecorder 
- Ergometrie und Spiroergometrie
- Kipptischuntersuchungen
==> Terminvergabe unter Tel.: 03583 88-1399 

Sonographie im Kindes- und Jugendalter
Schädel, NNH, Gesichts- und Halsweichteile, Schilddrüse, Abdomen und Retroperitoneum, Duplexsonographie der abdominellen, retroperitonealen und zerebralen Gefäße
==> Terminvergabe unter Tel.: 03583 88-1399

Gastroenterologische Sprechstunde für Kinder und Jugendliche 
Behandlung von gastroenterologischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
==> Terminvergabe unter Tel.: 03583 88-1830 

Pulmologisch-allergologische Sprechstunde für Kinder und Jugendliche
- Atemfunktionstest
- Ergometrie und Spiroergometrie
- Prick-Test / RAST
- Histamin-/Metacholin-Provokation
==> Terminvergabe unter Tel.: 03583 88-1830 

EEG + Anfallsleiden
==> Terminvergabe unter Tel.: 03583 88-1195

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin betreut jährlich etwa 1.600 Patienten stationär. Unsere Klinik ist erneut als „Ausgezeichnet. Für Kinder“ im Rahmen der Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zertifiziert worden.
Für kleine Patienten ist ein Krankenhausaufenthalt oft mit Ängsten, und für die Eltern meist mit Sorgen um ihr Kind verbunden. Eltern wünschen sich für ihren Nachwuchs zu Recht die bestmögliche medizinische Versorgung in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort, Verständnis und ein offenes Ohr für ihre Sorgen.
Neben einem Spielzimmer mit kindgerechtem und pädagogisch wertvollem Spielzeug laden auch die geschmackvoll eingerichteten Zimmer, Atmosphäre und Ausstattung im Flur mit den großen Erlebnis-, Tier- und Landschaftsschaubildern, dem lustigen Zerrspiegel, der Rohrpostanlage und den vielen kleinen verspielten Details zum Entdecken, Wohlfühlen, Verweilen und Genesen ein. 
Es bestehen beste Bedingungen für Patienten vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen, die von ausgebildeten Kinderärzten und Kinderkrankenschwestern betreut werden. Gepflegt wird eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.
Die Kinderstation befindet sich außerdem in einem Gebäude gemeinsam beheimatet mit der Entbindung, der Neugeborenenstation, dem Neugeborenenintensivbereich und den ambulanten Praxen für Kinder- und Jugendmedizin sowie Frauenheilkunde des Medizinischen Versorgungszentrums MVZ, so dass die Betreuung, Pflege und Versorgung aus einer Hand, ohne umständliche Wege oder der räumlichen Trennung von Mutter und Kind erfolgen.
Darauf sind wir sehr stolz!
Im Rahmen des perinatologischen Schwerpunktes werden die Neugeborenen von Kinderärzten mitbetreut. Für kranke Neugeborene und Frühgeborene wird im Rahmen der Neonatologie eine fachärztliche Versorgung rund um die Uhr gewährleistet.  Moderne Überwachungselektronik mit bettseitigem und zentralem Monitor, die notwendige Technik zur Betreuung Frühgeborener wie auch die Möglichkeit der bettseitigen Ultraschall-, EEG- und kardiologischen Diagnostik sind gegeben.
Mit dem abteilungseigenen Farbdopplersonographiegerät wird das gesamte Spektrum der Ultraschalldiagnostik einschließlich der Echokardiographie im Kindes- und Jugendalter abgedeckt. Im Haus befindet sich die Möglichkeit zur diagnostischen und therapeutischen Endoskopie und im Institiut für Radiologische Diagnostik die Möglichkeit zu Röntgenuntersuchungen, Computertomographien und Magnetresonanztomographien.
Eltern von Kindern bis zum 8. Geburtstag können kostenfrei mit aufgenommen und in Eltern-Kind-Zimmern untergebracht werden. Unsere Patientenzimmer sind kindgerecht ausgestattet. Des Weiteren ist ein Spielzimmer vorhanden, in dem sich sowohl die ganz kleinen als auch die größeren Patienten vom Krankenhausalltag etwas ablenken können.
In der Notfallaufnahme unseres Krankenhauses werden dringliche kinderärztliche Vorstellungen außerhalb der ambulanten Sprechzeiten realisiert. So werden hier jährlich ca. 3.000 Kinder versorgt.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen angenehmen Aufenthalt und beste Genesung!
Von Dr. Gruner und der Carpzov-Straße zum Mutter-Kind-Zentrum: Hier erfahren Sie in Kürze mehr zur Historie der Kinderklinik in Zittau.